AB CHF 80.- GRATIS VERSAND

Schleppen am Murtensee

Schleppen am Murtensee
22. Februar 2016 Michal Zientek

Einer von unseren Ausflügen führte an den Murtensee. Ende Juni 2015 hofften wir einen schönen Wels, Hecht oder Zander zu fangen. Unser guter Bekannte Thomas W. lud uns zum Schleppen ein. Er fuhr uns mit seinem Schiff mehrere Tage auf dem Murtensee umher. Unser Tag hat jeden Morgen um 5 Uhr begonnen. Einen Kaffee, und Hopps ging es in das Schiff hinein. Das Schiff gestartet, den Anker rausgeholt und los ging’s. Der Hechtfang war überraschenderweise mit windstillem Wetter, sowie bei vollem Sonnenschein am erfolgreichsten. Als Köder beim Schleppen brauchten wir grosse, bis zu 30cm lange Gummiköder, am besten in blauweisser Farbe. Die Schiffsgeschwindigkeit hielten wir stets zwischen 3 und 5 Stundenkilometer. Der Fang war in einer Tiefe von rund 8 Metern am aussichtsreichsten. Beim Zanderfang ankerten wir und fischten an der Grundkante. Erfolgreich waren wir nur bei Sonnenuntergang und Sonnenaufgang. Zander fischten wir mit einem Laufblei und als Köder benutzten wir Elritzen. Egli (Flussbarsche) fischten wir mit Gamben und dies auch aus dem geankerten Schiff. Weil das Wetter damals ziemlich klar war, konnten wir wunderschöne Karpfen, Brachsen und Schleien vorbeischwimmen sehen. Wir schätzten jeden Tag am Murtensee kommen sehr gerne wieder einmal zurück. Wir bedanken uns bei Thomas für die Zeit, die er mit uns verbracht hat.

Viel Erfolg und Petri Heil wünscht Michal.